< 1000. Geburt am Memminger Klinikum | Allgäu-Bodensee-Oberschwaben

News aus der schönsten Region Deutschlands

1000. Geburt am Memminger Klinikum

[Memmingen] Das Klinikum Memmingen durfte ein ganz besonderes Jubiläum feiern. Bereits vor Ablauf des ersten Halbjahrs freuten sich die Ärzte und Hebammen des Klinikums über die tausendste Geburt im aktuellen Jahr.

Am 22.06.2020 erblickte der kleine Niklas das Licht der Welt. Mit Mutter Simone Mainka genießt der kleine Junge die Ruhe auf der Wochenstation.

Chefarzt PD Dr. Felix Flock hebt hervor, dass er auch in diesem Jahr eine Geburtenrate von deutlich über 2000 erwartet. Damit habe er bei seinem Dienstantritt vor 15 Jahren nie gerechnet, lag doch die Geburtenrate damals bei unter 1200. Die Gründe für diese erhebliche Steigerung sieht er wesentlich in der hervorragenden Arbeit seines gesamten Teams, welche geprägt ist von großer Zuwendung und hoher fachlicher Kompetenz. Zudem habe die Klinikleitung sehr schnell das große Potential einer guten geburtshilflichen Abteilung erkannt und rasch strukturelle und personelle Weiterentwicklungen finanziell unterstützt. Der Kreißsaal wurde komplett erneuert, ein neuer Kaiserschnittsaal gebaut und zahlreiche neue Stellen geschaffen. Damit könne man den werdenden Eltern eine sichere und angenehme Geburt ermöglichen. Der Chefarzt verweist obendrein auf eine konstant niedrige Kaiserschnittrate von ca. 25%, was deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 32% liegt. Damit könne man den meisten Frauen den von ihnen gewünschten Geburtsmodus ermöglichen.


Text und Bild: Klinikum Memmingen

 

 

Tags für diesen Artikel: , ,

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.