< Fundbericht Juni: Drohne sucht Fernsteuerung | Allgäu-Bodensee-Oberschwaben

News aus der schönsten Region Deutschlands

Fundbericht Juni: Drohne sucht Fernsteuerung

[Friedrichshafen] Im Juni sind zwei Halsketten, ein Armband, ein Geldbeutel, zwei Brillen und eine Tasche im Fundbüro im Rathaus abgegeben worden. Außerdem gehören zu den Fundsachen diverse Kleidungsstücke sowie Haus- und Autoschlüssel, drei Handys, ein Lautsprecher, ein Festnetztelefon, eine Drohne, sechs Fahrräder und ein Kinderroller.

Das Tierheim hat eine Agapornide – einen kleinen afrikanischen Papagei – und sieben Katzen in seine Obhut aufgenommen.

Die Fundgegenstände können im Fundamt im Rathaus am Adenauerplatz während den Öffnungszeiten abgeholt werden: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Montag und Dienstag von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Alle Fundgegenstände können zusätzlich im Internet unter www.fundbuero.friedrichshafen.de rund um die Uhr abgefragt werden.

Fundtiere können im Tierheim Friedrichshafen abgeholt werden. Alle Informationen zu Anfahrt und Öffnungszeiten: www.tierheim-fn.de.

Der Fundfahrradraum in der Schanzstraße 14 (Rückseite des alten Zollgebäudes) ist mittwochs von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Bitte vorher an der Information im Rathaus am Adenauerplatz 1 anmelden.


Text: Stadt Friedrichshafen
Bild: Pixabay

 

 

Tags für diesen Artikel: ,

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.