< Ein lustiger Irrgarten im Maisfeld - Das Maislabyrinth in Nitzenweiler öffnet am 11.07.2020 | Allgäu-Bodensee-Oberschwaben

News aus der schönsten Region Deutschlands

Ein lustiger Irrgarten im Maisfeld - Das Maislabyrinth in Nitzenweiler öffnet am 11.07.2020

[Kressbronn a.B.] Seit nunmehr 20 Jahren entsteht auf dem Maisacker von Familie Margit und Arthur Späth ein lustiger Irrgarten mit einem jährlich wechselnden Motiv, das nur aus der Luft zu erkennen ist.
Vom Aussichtsturm aus – er steht mitten im Labyrinth – kann man das Maisfeld überblicken. Wer auf Stempelsuche geht, alle vier gefunden hat und auch den Ausgang wiederfindet, bekommt eine kleine Belohnung am Kiosk. 

Ein Spaß für die ganze Familie. Nach dem Besuch im Labyrinth können sich die Kinder auf dem großen Spielplatz mit Trampolin, Seilbahn, Schaukeln, Wasserspritzen etc. austoben. Die Ziegen und Schweine freuen sich auch über regen Besuch.

An den Grillstellen kann man den Tag gemütlich ausklingen lassen. Grillgut bitte selber mitbringen, Getränke, Kaffee und Eis sowie Holz für den Grill können am Kiosk vor Ort erworben werden.

Um Beachtung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sowie der zusätzlich ausgehängten Nutzungshinweise wird gebeten. Es besteht auch eine Verpflichtung zur Kontaktdatenerhebung. Im Labyrinth sind Ausweichbuchten eingemäht, um den Abstand einhalten zu können. Evtl. entstehen zeitweise Wartezeiten, da sich nur eine bestimmte Besucheranzahl zeitgleich im Labyrinth aufhalten darf.

Öffnungszeiten: 11.07.-20.09.2020 täglich von 11.00-19.00 Uhr, bei jedem Wetter.

Preise: Erwachsene 4,00 €, Kinder 3,00 €, Familien 12,00 €. Parkplätze sind vorhanden. Maislabyrinth Nitzenweiler 4, Tel. 07543 8865, www.maisabenteuer.de

 

Text und Bild: Gemeinde Kressbronn a.B.

 

 

Tags für diesen Artikel: ,

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.