< Zeppelin-Seefontäne wieder eingesetzt | Allgäu-Bodensee-Oberschwaben

News aus der schönsten Region Deutschlands

Zeppelin-Seefontäne wieder eingesetzt

[Friedrichshafen] Vor vier Wochen wurde die ZEPPELIN-Seefontäne vor der Freitreppe wegen eines Defekts an der Pumpe zurück in den Bootshafen geschleppt und aus dem Wasser gehoben. Die Fontäne wurde nun im Betriebshof der Städtischen Baubetriebe in der Rheinstraße von einer Fachfirma repariert. 

Jetzt wurde die rund 2,5 Tonnen schwere Fontäne mit dem Boot der Bodensee-Taucher GmbH an ihren Standort geschleppt, dort von den Tauchern verankert und in Betrieb genommen. Die Fahrt vom Bootshafen bis vor die Freitreppe dauerte rund 45 Minuten, die gesamte Aktion nahm mehrere Stunden in Anspruch.

Während der Sommermonate ist der 25 bis 30 Meter hohe Wasserstrahl der Fontäne vom Seeufer aus zu sehen. Nachts ist die ZEPPELIN-Seefontäne beleuchtet. Sie wurde 1993 gebaut und fördert pro Stunde rund 125 Kubikmeter Seewasser. Seit 2012 unterstützt die Zeppelin GmbH die Wasserung und den Betrieb.

 

Text und Bild: Stadt Friedrichshafen

Tags für diesen Artikel: ,

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA