Günter Walcz neues Buch fertiggestellt

10.12.2019

[Memmingen] Markus Brehm, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlags, freute sich sehr, Oberbürgermeister Manfred Schilder ein druckfrisches Buch von Autor Günther Walcz übergeben zu dürfen. „Memmingen – einst und heute“ zeigt vor allem historische Aufnahmen. Erst wenn das Buch gedreht und von hinten aufgeschlagen wird, erläutert es anhand aktueller Fotos wie sich die Orte von damals mittlerweile verändert haben.

Oberbürgermeister Schilder freute sich sehr über sein Exemplar und dankte Günter Walcz für dieses Buch: „Das weckt bestimmt bei vielen Leserinnen und Lesern Kindheitserinnerungen“, ist sich das Stadtoberhaupt sicher. Und man sehe genau, wie sehr sich die Stadt in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt habe.

Der Dank des Autors ging zum einen an den Memminger Oberbürgermeister, der ihn auf die Idee des „Dreh-Buchs“ gebracht habe. Zum anderen an Stadtarchivar Christoph Engelhard, der ihm während seiner Suche nach alten Aufnahmen so unglaublich toll zur Seite gestanden habe. Einige der im Buch abgedruckten Bilder sind von Georg Rabus, der durch Zufall von diesem Buchprojekt erfuhr und ebenfalls alte Fotografien beisteuern konnte.


Text und Bild. Stadt Memmingen

Von links: Markus Brehm, Christoph Engelhard, Georg Rabus, Günter Walcz, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Präsentation des Buchs 
Von links: Markus Brehm, Christoph Engelhard, Georg Rabus, Günter Walcz, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Präsentation des Buchs
Viele Bilder aus vergangenen Tagen gibt es hier zu sehen: (von links) Oberbürgermeister Manfred Schilder, Autor Günter Walcz und Markus Brehm vom Allgäuer Zeitungsverlag.  
Viele Bilder aus vergangenen Tagen gibt es hier zu sehen: (von links) Oberbürgermeister Manfred Schilder, Autor Günter Walcz und Markus Brehm vom Allgäuer Zeitungsverlag.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Engagierte Senioren gesucht!

    Engagierte Senioren gesucht!
    [Memmingen] Im Mai 2020 wird der Stadtrat den Seniorenbeirat der Stadt Memmingen wählen. Nach einer Satzungsänderung besteht der neue Seniorenbeirat dann aus zwölf ehrenamtlichen Mitgliedern, Vorsitzender ist Oberbürgermeister Manfred Schilder.
  • Info zum Fall des misshandelten Säuglings

    Info zum Fall des misshandelten Säuglings
    [Memmingen] Im Fall des schwer misshandelten Säuglings vom 11./12. Januar 2020 informiert das Stadtjugendamt über folgenden Sachverhalt:
  • Schwere Misshandlung eines Säuglings

    Schwere Misshandlung eines Säuglings
    [Memmingen] Im Fall des schwer misshandelten Säuglings, der am Sonntag, 12. Januar 2020, mit massiven Schädelverletzungen ins Memminger Klinikum eingeliefert worden ist, informiert das Jugendamt der Stadt Memmingen über folgenden Sachverhalt:
 

Kontakt

WÄSCHER-MEDIA
Markus Wäscher
Friedhofweg 3
88410 Bad Wurzach

07564 / 787 739

E-Mail schreiben

Medienpartner der:

Allgäu Ranger Marktoberdorf
 
SiteLock
Powered by Weblication© CMS
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen